Sequenza

Maria Gutierrez

Die grossen Komponisten wären ohne das Zutun ihrer musikalischen Zeitgenossen nicht denkbar. Sie waren Freunde, Gesprächspartner und Inspirationsquelle, sind heute aber grösstenteils vergessen. Maria Gutierrez stellt uns die zu Unrecht vergessenen Komponisten der Musikgeschichte vor.

Gamelan – Weltmusek

Der amerikanische Komponist Steve Reich studierte balinesische Musik und schrieb danach seine Music for 18 Musicians. Terry komponierte für ein chinesisches Orchester das Stück Zen (Ch'an) of Water, der niederländische Komponist Ton de Leeuw suchte eine Verschmelzung asiatischer und europäischer Musik, der südafrikanische Komponist Kevin Volans übernahm in seinen Pieces of Africa Elemente afrikanischer Musik. Der Einfluß außereuropäischer Musik auf die Musik unserer Zeit ist groß, und vor allem asiatische Komponisten versuchen, Traditionen aus Ost und West miteinander zu verbinden wie etwa Xiaogang Ye oder Tan Dun. Eine Serie von Maria Gutierrez.

Rezent Emissiounen

Programm

Net verpassen

  • Komponist vum Mount: Ludwig van Beethoven

    Ludwig van Beethoven

    De Ludwig van Beethoven war deen drëtte Ludwig a senger Famill, deen zweete Museker mat deem Numm a bei wäitem de prominentsten. Éiweg krank an dacks onglécklech verléift, war de Beethoven als Mënsch stuer a verbruet, als Komponist rebellesch, onkonventionell a revolutionär.

Dossieren

  • Google-Datenzenter

    Google wëllt op Lëtzebuerg kommen: op engem Feld zu Biisse wëllt déi amerikanesch Internetentreprise en Datenzenter bauen. Kritik gëtt et ënner anerem um méigleche Waasser- a Stroumverbrauch.

  • Mäin Europa

    Europa ass e feste Bestanddeel am Alldag vu senge Bierger. Mee mécht sech d'EU am deegleche Liewe vun den Europäer bemierkbar? Wat bréngt d'Europäesch Unioun senge Bierger? Mir weise konkret Beispiller.

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen