Sequenza

Maria Gutierrez

Die grossen Komponisten wären ohne das Zutun ihrer musikalischen Zeitgenossen nicht denkbar. Sie waren Freunde, Gesprächspartner und Inspirationsquelle, sind heute aber grösstenteils vergessen. Maria Gutierrez stellt uns die zu Unrecht vergessenen Komponisten der Musikgeschichte vor.

Die Todesfuge: Komponisten vertonen Paul Celan

Paul Celan gehört neben Bert Brecht zu den meistvertonten Lyrikern des 20. Jahrhunderts. Vor allem Celans Todesfuge aus dem Jahre 1944 hat Komponisten immer wieder herausgefordert, so Peter Ruzicka, der später über Celan eine ganze Oper schrieb, aber auch Hans-Jürgen von Bose, Tilo Medek oder Tzvi Avni, der das Gedicht für nicht singbar hält und eine instrumentale Version mit der Aufnahme der Stimme Celans verband, als der die Todesfuge liest. Celan-Lieder vertonte auch der Engländer Harrison Birtwistle, der Berliner Komponist Aribert Reimann und Johannes Kalitzke in seinem kleinbesetzten Werk Tübingen, Jänner. Präsentiert von Maria Gutierrez.

Rezent Emissiounen

Programm

Net verpassen

Dossieren

  • Affär Traversini/Dieschbourg

    De Roberto Traversini ass als Buergermeeschter an Deputéierten zeréckgetrueden. Hannergrond sinn Autorisatioune fir d'Aarbechten un engem Gaardenhaischen an d'Fro, ob hie bevirdeelegt ginn ass.

  • Kuriositéiten aus der Lëtzebuerger Sprooch

    Si oder hatt? Zwee oder zwou? Domat oder domadder? Lëtzebuergesch ass och fir Mammesproochler net ëmmer einfach. Mir ginn der Saach op de Fong.

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen