Sequenza

Maria Gutierrez

Die grossen Komponisten wären ohne das Zutun ihrer musikalischen Zeitgenossen nicht denkbar. Sie waren Freunde, Gesprächspartner und Inspirationsquelle, sind heute aber grösstenteils vergessen. Maria Gutierrez stellt uns die zu Unrecht vergessenen Komponisten der Musikgeschichte vor.

New Age und der Blick nach Ostasien

Ein Jahrhundert der Neuen Musik 1900-2000: Eine Geschichte in 24 Kapiteln:

An der Musik Ostasiens orientierten sich Komponisten wie Giacinto Scelsi oder George Crumb. Peter Michael Hamel verfolgte interkulturelle Ansätze; das New Age Zeitalter erfasste auch die Neue Musik.

Elektronische Musik von Rock-Bands wie "Tangerine Dream" war Ausdruck des New Age-Zeitalters, aber auch Komponisten ernster Musik ließen sich anstecken, richteten den Blick nach Osten, experimentierten mit Meditation, entwarfen Improvisationsprojekte, machten Anleihen bei der Weltmusik. Selbst Stockhausen hat mit seiner "Intuitiven Musik" Aufführungen zu Kult-Veranstaltungen gemacht. Eine Sendereihe von Maria Gutierrez.

 

Rezent Emissiounen

Programm

Net verpassen

Dossieren

  • Affär Traversini/Dieschbourg

    De Roberto Traversini ass als Buergermeeschter an Deputéierten zeréckgetrueden. Hannergrond sinn Autorisatioune fir d'Aarbechten un engem Gaardenhaischen an d'Fro, ob hie bevirdeelegt ginn ass.

  • Kuriositéiten aus der Lëtzebuerger Sprooch

    Si oder hatt? Zwee oder zwou? Domat oder domadder? Lëtzebuergesch ass och fir Mammesproochler net ëmmer einfach. Mir ginn der Saach op de Fong.

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen