Mixtape

Angelika Thomé

Musik und Literatur kommen zusammen. Im Mittelpunkt der Sendungen stehen Autoren und Bücher, Songwriter, Lyrics und literarische Texte, die mit Musik vom Jazz bis zum Schlager ergänzt werden.
Mit Angelika Thomé.

Finstere Gestalten

Das Böse erschreckt und fasziniert. Die Literatur bedient die Angstlust der Leser mit finsteren Gestalten, wie dem bösen Sandmann und der blutrünstigen Braut von Korinth, Frankenstein, Dracula oder Mr. Hyde. Viele dieser Schreckgestalten können auf eine lange Geschichte zurückblicken. Sie basieren auf alten Mythen und Vorstellungen. Die Literatur hat ihnen neues Leben eingehaucht und sie (nahezu) unsterblich gemacht. Eine Sendung von Angelika Thomé.

Rezent Emissiounen

  • Vorsicht, Satire!

    Wenn es um Satire geht, scheiden sich die Geister, denn die Satire kratzt an den Grundfesten der Gesellschaft.

  • Gegen den Krieg

    Der Erste Weltkrieg spaltete die deutschsprachige Literaturszene in Gegner und Befürworter.

  • Späte Liebe

    Für die Liebe ist es nie zu spät und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

  • Piraten

    Sie waren der Schrecken der Sieben Weltmeere und avancierten zu Helden von Bestsellern und Blockbustern.

  • Welcome to the revolution

    Revolutionen, Revolten und Proteste von 1848 bis 1968 

  • April, April

    Sonnenschein und Wolkenbruch, Regen, Schnee und Hagel - im April schlägt das Wetter Kapriolen

  • Schund!

    Kein Bereich der Literatur findet soviel Zuspruch bei den Lesern wie die Trivialliteratur, keiner ist so verpönt. 

  • Finstere Gestalten

    Vampire, Werwölfe und Dämonen haben die Phantasie der Schriftsteller beflügelt und den Lesern wohligen Grusel beschert. 

  • Nachtleben

    Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da.

  • Alle Jahre wieder

    Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Familie, der Geschenke. Die einen freut's, die anderen graut's.

  • This is the end

    Kaum ein anderes Thema hat die Menschen zu allen Zeiten so sehr beschäftigt, wie der Tod. Das spiegelt sich auch in der Literatur wider.

  • My home is my castle

    Auf Hausbesichtigungstour durch die Literatur

  • Summertime

    Die Hüllen fallen und die Seele baumelt. Der Sommer ist für viele der Höhepunkt des Jahres - ein Fest der Sinne und der Sinnlichkeit.

  • On the road

    Der Autor und das Automobil - Szenen aus der Geschichte einer innigen Beziehung

  • Money

    Reichtum, davon konnten die meisten Schriftsteller nur träumen. Ihre materiellen Sorgen färbten mitunter auch auf ihre Helden ab.

Programm

Dossieren

  • Mënscherechter

    Den 10. Dezember 1948 sinn zu Paräis déi universell Mënscherechter deklaréiert ginn. Um 70. Joresdag vun dëser Deklaratioun steet de Programm vum radio 100,7 ganz am Zeeche vun de Mënscherechter.

  • Chamberwahlen 2018

    De 14. Oktober gëtt eng nei Chamber gewielt. De radio 100,7 bericht iwwer d'Kandidaten an d'Enjeue vun dëse Wahlen.

Communiquéen

  • Offre d'emploi: Directeur général (M/F)

    L'Etablissement de Radiodiffusion Socioculturelle, opérateur de la radio de service public radio 100,7, recherche un directeur général (m/f)

  • Communiqué du Conseil d’administration du 100,7

    Le Conseil a décidé de créer un comité de transition présidé par Mme Nancy Braun pour la période du 15/12/2018 jusqu'à l'entrée en fonction du nouveau Directeur (m/f). Mme Michèle Vallenthini est nommée suppléante.

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen