Mixtape

Angelika Thomé

Musik und Literatur kommen zusammen. Im Mittelpunkt der Sendungen stehen Autoren und Bücher, Songwriter, Lyrics und literarische Texte, die mit Musik vom Jazz bis zum Schlager ergänzt werden.
Mit Angelika Thomé.

Welcome to the revolution

Vor 170 Jahren erschütterten Revolutionen weite Teile Europas und das "Kommunistische Manifest" erschien. Keiner hat die Geschichte der nachfolgenden Revolutionen mehr beeinflusst als Karl Marx. 1848 kommentierte er das revolutionäre Geschehen. Seine Gedanken beflügelten die Novemberrevolution 1918 und die Studentenrevolte 1968. All diese Revolutionen hinterließen Spuren in Literatur und Musik. Eine Sendung von Angelika Thomé.

Rezent Emissiounen

  • Menschen, Tiere, Sensationen

    Exotik, Nervenkitzel und Humor - in Sachen Unterhaltung war der Zirkus lange Zeit nicht zu überbieten.

  • Mr. and Mrs. Who?

    Der Schlüsselroman - eine Gratwanderung zwischen Fakten und Fiktion mit Skandalpotential

  • Hard-Boiled Wonderland

    Literatur aus und über das "ausgekochte Wunderland" Japan

  • Unter Drogen

    Haschischesser und Laudanum-Trinker, Kokser und LSD-Konsumenten - in Sachen Drogen kennt die Literatur keine Tabus. 

  • Frauen & Literatur

    Das ist - laut Virginia Woolf - "ein Thema, das alle möglichen Vorurteile und Leidenschaften weckt".

  • Skandal!

    Literatur, die für Skandale sorgte: vom weisen Nathan über den lebensmüden Werther und die rebellischen Räuber bis zu Josephine Mutzenbacher

  • Vorsicht, Satire!

    Wenn es um Satire geht, scheiden sich die Geister, denn die Satire kratzt an den Grundfesten der Gesellschaft.

  • Gegen den Krieg

    Der Erste Weltkrieg spaltete die deutschsprachige Literaturszene in Gegner und Befürworter.

  • Movie Stars

    Von Mowgli bis Holly Golightly - aus Romangestalten werden Filmhelden.

  • Späte Liebe

    Für die Liebe ist es nie zu spät und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

  • Piraten

    Sie waren der Schrecken der Sieben Weltmeere und avancierten zu Helden von Bestsellern und Blockbustern.

  • Welcome to the revolution

    Revolutionen, Revolten und Proteste von 1848 bis 1968 

  • April, April

    Sonnenschein und Wolkenbruch, Regen, Schnee und Hagel - im April schlägt das Wetter Kapriolen

  • Schund!

    Kein Bereich der Literatur findet soviel Zuspruch bei den Lesern wie die Trivialliteratur, keiner ist so verpönt. 

  • Finstere Gestalten

    Vampire, Werwölfe und Dämonen haben die Phantasie der Schriftsteller beflügelt und den Lesern wohligen Grusel beschert. 

Programm

  • Spektrum

  • On air

    Ënnerwee

  • Time Out

  • Jazz Unlimited - Fënnef Dammen op der Bühn

  • Jazz Unlimited - RESET 2019

Dossieren

  • Lëtzebuerg entdecken

    De Summer ass normalerweis déi Zäit, an där de Lëtzebuerger an d'Vakanz fiert. Mee net nëmmen am Ausland gëtt et vill ze entdecken, och hei am Land ginn et vill schéin Ausfluchsziler.

  • Verfassungsreform

    D'Verfassung vun 1868 soll duerch eng nei Verfassung ersat ginn. 2009 gouf dëse Reformprozess formell lancéiert an nach ass d'Aarbecht net ofgeschloss. Et ass nach e Referendum iwwer den neien Text geplangt.

Communiquéen

  • Un nouveau directeur pour la radio 100,7

    Lors de sa réunion du mardi 26 mars 2019, le Conseil d'administration de l'Établissement de Radiodiffusion Socioculturelle a nommé Marc Gerges comme nouveau directeur de la radio 100,7.

  • radio 100,7 revue par ses pairs

    A la demande de la radio 100,7, l'Union Européenne de Radio-Télévision a procédé à une "revue par les pairs" des opérations de la radio 100,7.

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen