Key to Classics

Joachim Fontaine

"Klassische" Musik, sie ist längst nicht nur etwas für fortgeschrittene Musikfans. Egal wer sie hört, möchte oft mehr über sie wissen. Das ist allerdings nicht ganz einfach - bei über tausend Jahren Musikgeschichte, hunderten Komponisten und noch mehr Meisterwerken. Klassische Musik ist heute mehr als das, was sie einmal war. Joachim Fontaine stellt einige Stationen vor und lädt uns ein zum Hinhören. Keine klingende Musikgeschichte, auch keine Analyse, sondern der Versuch, mehr darüber zu erfahren, was Komponisten sagen wollen, auch heutigen Musikfans.

Eng spannend Zäit

Musik kennen wir ja auch als Berieselung, sie tut gute Dienste als Unterhaltung fürs Nebenbeihören. Es ist noch gar nicht so lange her, dass Musik etwas anderes wollte: im Mittelpunkt stehen, im Konzert gehört werden, ein Kunstwerk sein, und nicht nur irgendeins, sondern eine geradezu überwältigende Erfahrung. Die ersten, die etwa in ihre Klaviermusik ein regelrechtes Drama hineinpackten, waren die Wiener Klassiker, allen voran Beethoven. Joachim Fontaine erzählt mehr aus dieser spannenden Zeit um 1800.

Rezent Emissiounen

Programm

Net verpassen

  • Offre d'emploi: 1 journaliste (m/f)

    Offre d'emploi: 1 journaliste (m/f)

    L'Etablissement de Radiodiffusion Socioculturelle, opérateur de la radio de service public radio 100,7, recrute, pour entrée immédiate ou à convenir, un(e) journaliste sous contrat à durée déterminée pour une durée de 12 mois et à plein temps.

Dossieren

  • Affär Traversini/Dieschbourg

    De Roberto Traversini ass als Buergermeeschter an Deputéierten zeréckgetrueden. Hannergrond sinn Autorisatioune fir d'Aarbechten un engem Gaardenhaischen an d'Fro, ob hie bevirdeelegt ginn ass.

  • CinÉast 2019

    Et ass déi zwieleften Editioun vum CinÉast Filmfestival. Vum 3. bis den 20. Oktober ginn iwwer 65 Featuren a 50 Kuerzfilmer aus 20 Länner aus Mëttel- an Osteuropa gewisen.

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen