Nei Musek am Concert

Remy Franck Friedrich Spangemacher

Symphonie der Klagelieder

Im Mittelpunkt der heutigen Sendung steht ein Werk und ein Konzert, das am 11. November in der Londoner Royal Festival Hall gegeben wurde, aus Anlass des 100. Jahrestages der Staatsgründung Polens und zum 100. Jahrestag des Ende des Ersten Weltkrieges. Die London Sinfonietta unter David Atherton spielte Henryk Mikolai Goreckis 3. Symphonie, die "Symphonie der Klagelieder", eines der erfolgreichsten Stücke der Neuen Musik der letzten 25 Jahre, Im zweiten Teil bespricht Friedrich Spangemacher die neue CD von Alberto Posadas mit dem Titel "Erinnerungsspuren".

Rezent Emissiounen

Programm

Dossieren

  • Sozialwahlen 2019

    Am Mäerz si Sozialwahlen. A ronn 3.500 Betriber, an deene méi wéi 15 Leit schaffen, ginn d'Personaldelegatioune bestëmmt. An déi 60 Vertrieder an der Salariatskammer ginn nei gewielt.

  • Pierre Werner

    "Pierre Werner, e Mënsch a sengem Joerhonnert" ass eng nei Podcast-Serie, déi de radio 100,7 zesumme mam Center for Contemporary and Digital History vun der Uni.lu entwéckelt huet.

Communiquéen

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen