Mixtape

Angelika Thomé

Musik und Literatur kommen zusammen. Im Mittelpunkt der Sendungen stehen Autoren und Bücher, Songwriter, Lyrics und literarische Texte, die mit Musik vom Jazz bis zum Schlager ergänzt werden.
Mit Angelika Thomé.

Menschen, Tiere, Sensationen

In seiner Blütezeit hat der Zirkus Scharen von Menschen angezogen und fasziniert. Das Treiben in der Manege, wilde Tiere, Artisten und Clowns haben auch Schriftsteller in den Bann gezogen. Goethe und Thomas Mann haben das Thema aufgegriffen. Frank Wedekind und Franz Kafka schöpften aus dem reichhaltigen Fundus der Zirkuswelt zahlreiche Figuren: Kraftprotze und elastische Akrobaten, Trapez- und Hungerkünstler. Ein Beitrag von Angelika Thomé

Rezent Emissiounen

  • Nachtleben

    Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da.

  • Alle Jahre wieder

    Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Familie, der Geschenke. Die einen freut's, die anderen graut's.

  • This is the end

    Kaum ein anderes Thema hat die Menschen zu allen Zeiten so sehr beschäftigt, wie der Tod. Das spiegelt sich auch in der Literatur wider.

  • My home is my castle

    Auf Hausbesichtigungstour durch die Literatur

  • Summertime

    Die Hüllen fallen und die Seele baumelt. Der Sommer ist für viele der Höhepunkt des Jahres - ein Fest der Sinne und der Sinnlichkeit.

  • On the road

    Der Autor und das Automobil - Szenen aus der Geschichte einer innigen Beziehung

  • Money

    Reichtum, davon konnten die meisten Schriftsteller nur träumen. Ihre materiellen Sorgen färbten mitunter auch auf ihre Helden ab.

  • Der Herr der Finsternis

    Der Teufel - das Böse ist sein Element, die Hölle sein zu Hause.

  • Please Mister Postman

    Briefe gewähren Einblick in das Leben des Absenders, in seine Befindlichkeiten und Geheimnisse - das gilt auch für die Briefe von Literaten.

  • Fashion

    Oscar Wilde war bekannt für seine extravagante Kleidung. Seine Bonmots zum Thema Mode sind immer noch in aller Munde.

  • Black

    Eine Sendung über Black Music und afroamerikanische Literatur

  • No sense? Nonsense!

    Ob DADA oder Da da da: Über Sinn und Unsinn lässt sich streiten. Manchmal entpuppt sich der Unsinn als gar nicht so dumm, meistens sogar als recht unterhaltsam.

  • Der Traum vom Fliegen

    Luftschiffe und Gleitflügel, das war gestern. Heute umrunden tollkühne Männer die Erde mit Solarflugzeugen und fliegen in Wingsuits durch die Lüfte.

  • I love Tokyo

    Überfüllte U-Bahnen, Wolkenkratzer-Burgen, Leuchtreklamen soweit das Auge reicht. Das ist Tokyo: schrill, übervölkert, ultramodern.

  • Eindeutig zweideutig

    Sex, Drogen und Politik - Versteckte Anspielungen und Doppeldeutigkeiten machen es möglich, Tabus zu umgehen und Verbotenes auszusprechen.

Programm

Dossieren

  • Lëtzebuerg entdecken

    De Summer ass normalerweis déi Zäit, an där de Lëtzebuerger an d'Vakanz fiert. Mee net nëmmen am Ausland gëtt et vill ze entdecken, och hei am Land ginn et vill schéin Ausfluchsziler.

  • Verfassungsreform

    D'Verfassung vun 1868 soll duerch eng nei Verfassung ersat ginn. 2009 gouf dëse Reformprozess formell lancéiert an nach ass d'Aarbecht net ofgeschloss. Et ass nach e Referendum iwwer den neien Text geplangt.

Communiquéen

  • Un nouveau directeur pour la radio 100,7

    Lors de sa réunion du mardi 26 mars 2019, le Conseil d'administration de l'Établissement de Radiodiffusion Socioculturelle a nommé Marc Gerges comme nouveau directeur de la radio 100,7.

  • radio 100,7 revue par ses pairs

    A la demande de la radio 100,7, l'Union Européenne de Radio-Télévision a procédé à une "revue par les pairs" des opérations de la radio 100,7.

Iwwert eis

De radio 100,7 ass deen eenzegen ëffentlech-rechtleche Radio zu Lëtzebuerg. E proposéiert Programmer op Lëtzebuergesch mat engem Fokus op Informatioun, Kultur, Divertissement a mat Akzent op d’klassesch Musek.

Weider liesen